Rezept einlösen

    Wie Sie Ihr Rezept zur Versorgung mit Inkontinenzprodukten einlösen

    Sie haben ein Rezept von Ihrem Arzt zur Versorgung mit Inkontinenzprodukten erhalten? Sie pflegen einen Angehörigen und suchen nach einer Möglichkeit, die bestmögliche Versorgung Ihres Angehörigen zu gewährleisten und gleichzeitig etwas Entlastung für sich selbst zu schaffen? Nutzen Sie die Möglichkeit, Rezepte unkompliziert einzulösen und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Inkontinenzberatung.

    Bitte beachten Sie, dass das Rezept zur Inkontinenzversorgung nicht auf die im Online-Shop erworbenen Produkte angewendet werden kann. Möchten Sie ein Rezept über Inkontinenzprodukte einlösen, berät Sie unser Kundenservice gern dazu.

    Ihre Vorteile im Überblick:

    • Individuell passende Versorgung dank kompetenter telefonischer Beratung durch medizinisch geschultes Personal
    • Sie entscheiden im Rahmen des Beratungsgesprächs, welche Produkte Sie zukünftig benutzen
    • Wir erinnern Sie, wann ein neues Rezept erforderlich ist

    In 3 Schritten zum passenden Inkontinenzprodukt

    Rezept einsenden

    Um ein Rezept einlösen zu können, senden Sie es kuvertiert an unten stehende Adresse. Sobald wir es erhalten haben, können wir mit der telefonischen Beratung beginnen. Pflegen Sie einen Angehörigen, können Sie das Rezept auch in seinem Namen einsenden.

    Beratungsgespräch

    Sobald uns das Rezept im Original vorliegt, rufen wir Sie an und führen ein individuelles Beratungsgespräch mit Ihnen. Während des Telefonats klären wir gemeinsam, welche Inkontinenzprodukte zu Ihren oder den Bedürfnissen Ihres Angehörigen passen und bereiten ein entsprechendes Musterpaket vor.

    Musterpaket & Angebot

    Nach dem Beratungsgespräch erhalten Sie Ihr individuelles Musterpaket mit verschiedenen Inkontinenzprodukten. Sie haben nun Zeit, die verschiedenen Inkontinenzprodukte zu testen. Den Mustern liegt ein schriftliches Angebot für Ihr Rezept bei. Sie wählen, welche Produkte Sie zukünftig nutzen möchten und senden die ausgefüllten Unterlagen per Post an uns zurück.

    Um Ihnen das Einlösen eines Rezepts so einfach wie möglich zu machen, informieren wir Sie nachfolgend ausführlich zu allen notwendigen Schritten:

    Das Rezept

    Um Ihnen das Einlösen eines Rezepts so einfach wie möglich zu machen, informieren wir Sie nachfolgend ausführlich zu allen notwendigen Schritten:

    Das Rezept

    Ab Ausstellungsdatum muss das Rezept zur Versorgung mit Inkontinenzprodukten innerhalb von 28 Tagen eingelöst werden. 
    Ansonsten verliert es seine Gültigkeit.
     
    Um das Rezept einlösen zu können, benötigen wir es im Original. Senden Sie es uns bitte per Post an die unten stehende Adresse. 
    Wichtig: Legen Sie bitte eine Notiz bei, unter welcher Telefonnummer Sie tagsüber zu erreichen sind. 

    Sparen Sie sich die Briefmarke! Wir bieten online unseren bereits adressierten und frankierten Aufkleber für den Briefumschlag 
    in der Kategorie "Hilfe" unter Nützliche Downloads zum Herunterladen und Ausdrucken an.

    Sobald das Rezept ausläuft, erhalten Sie von uns per Post eine Benachrichtigung, dass ein neues Rezept für die weitere Versorgung erforderlich ist. 
    Entscheiden Sie sich für HARTMANN als Ihren Partner bei der Inkontinenzversorgung, benötigen wir zwingend das Rezept im Original. Das Originalrezept muss uns vorliegen, um Sie mit den ausgewählten Produkten versorgen zu können. 

    Bitte schicken Sie das Rezept im Original per Post an:
    PAUL HARTMANN AG
    Abteilung PHD-KCV
    Postfach 16 12
    89506 Heidenheim

    Das Beratungsgespräch

    Das Beratungsgespräch

    Nach Eingang Ihres Originalrezepts und Ihrer Kontaktdaten ruft Sie umgehend einer unserer speziell geschulten Mitarbeiter für Ihr persönliches Beratungsgespräch an. Im Beratungsgespräch gehen wir gemeinsam mit Ihnen den für die Krankenkasse benötigten Anamnesebogen durch. Als pflegender Angehöriger oder als ambulanter Pflegedienst können Sie das Beratungsgespräch in Vertretung des Betroffenen mit uns führen. Sofern ein Pflegegrad vorhanden ist, beraten wir Sie auch zur Versorgung mit Pflegehilfsmitteln. Den Antrag können Sie hier herunterladen.

    Nachdem Sie mit einem unserer speziell geschulten Mitarbeiter das Beratungsgespräch geführt haben, stellen wir Ihnen − Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend − ein Musterpaket für die Versorgung mit Inkontinenzprodukten zusammen und schicken es Ihnen kostenlos zum Testen zu.

    Musterpaket & Angebot

    Musterpaket & Angebot

    Ihr individuelles Musterpaket enthält verschiedene Inkontinenzprodukte, die Sie nun testen können. Außerdem finden Sie darin ein schriftliches Angebot für die Versorgung mit Inkontinenzprodukten. 

    Kreuzen Sie einfach die angebotenen Produkte an, die Sie zukünftig nutzen möchten, erteilen Sie mit Ihrer Unterschrift den Auftrag und senden Sie die ausgefüllten Unterlagen per Post an uns zurück. Dafür liegen dem Musterpaket Freiumschläge bei.

    Produkte, die aufgrund ihrer Ausstattung oder Menge über die medizinische Notwendigkeit hinausgehen, sind mit Mehrkosten verbunden. Inkontinenzprodukte ohne Mehrkosten sind medizinisch ausreichend und zweckmäßig.

    Haben Sie sich für HARTMANN als Ihren Partner bei der Inkontinenzversorgung entschieden, benötigen wir noch das Originalrezept und, sofern vorhanden, die Zuzahlungsbefreiung. 

    Die Empfängeradresse lautet:
    PAUL HARTMANN AG
    Abteilung PHD-KCV
    Postfach 16 12
    89506 Heidenheim

    Lieferung

    Lieferung

    Die bestmögliche Versorgung für Sie zu finden, ist uns ein großes Anliegen. Deshalb kontaktieren wir Sie nach der ersten Lieferung nochmals, um gegebenenfalls Art und Menge der Produkte zu optimieren. 

    Ab der zweiten Lieferung haben Sie die Möglichkeit, dass Ihnen die Produkte automatisch in einem Rhythmus von ein bis drei Monaten zugeschickt werden – vorausgesetzt das Rezept ist noch gültig. Im Gespräch mit Ihnen legen wir eine geeignete Frequenz der Lieferungen fest. Auf die termingerechte Lieferung der Inkontinenzprodukte können Sie sich selbstverständlich verlassen. 
    Die Versandkosten übernehmen dabei wir für Sie. 
    Sollten Sie eine Lieferung aussetzen oder die Versandadresse ändern wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf

    Erinnerungsservice

    Erinnerungsservice

    Bedarf es einer Handlung Ihrerseits, zum Beispiel, wenn das Rezept erneuert werden muss, erinnern wir Sie per Post daran. So können Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren.