Filter anzeigen

Produkte filtern nach

Geschlecht

Mobilität

Saugfähigkeit

Trotz hochwertiger und saugstarker Inkontinenzhilfsmittel entstehen bei Blasenschwäche oft große Wäscheberge. Bettschutzeinlagen können hier eine große Erleichterung darstellen. Neben der Matratze im Bett schützen sie auch viele weitere Flächen wie Polstermöbel, Rollstühle oder Autositze zuverlässig.

Sie haben beim Kauf die Wahl zwischen waschbaren Produkten und einmalverwendbaren Auflagen. Bei beiden stehen verschiedene Größen und Saugstärken zur Auswahl. Wir helfen Ihnen in diesem Ratgeber bei der Suche nach der richtigen Bettschutzeinlage für Sie oder die Person, um die Sie sich kümmern.

Ratgeber zum Thema Bettschutzeinlagen

So treffen Sie die richtige Auswahl

Egal ob Sie sich für sich selbst oder eine andere betroffene Person für Inkontinenzunterlagen interessieren: Hier sind Sie richtig! MoliCare® Bed Mats wurden von HARTMANN für noch mehr Sicherheit und als Ergänzung zu körpernahen Inkontinenzprodukten entwickelt.

Zur Auswahl stehen verschiedene Modelle. Besonders beliebt ist unser Premium-Produkt MoliCare® Premium Bed Mat Textile in der Saugstärke 7 Tropfen. Diese Auflage ist waschbar und damit besonders nachhaltig und kostensparend. Verschaffen Sie sich jetzt einen Überblick über die verschiedenen Produktarten, Größen und Saugstärken.

Unsere hochwertigen Premium-Produkte:

  • MoliCare® Premium Bed Mat Textile 7 Tropfen:
    Diese waschbaren und trocknergeeigneten Betteinlagen aus Vliesstoff gibt es in zwei Größen: 85 x 90 cm und 75 x 85 cm mit Flügeln (Seitenteilen). Der Vorteil gegenüber Baumwolle ist, dass das absorbierende Material die Flüssigkeit schnell aufnimmt und dank weicher, diskreter Oberfläche höchsten Komfort bietet. Die saugfähige Krankenunterlage ist bis zu 250-mal waschbar, was sie zu einer günstigen Alternative zu Einwegprodukten macht. Eine Packung beinhaltet ein Stück.

  • MoliCare® Premium Bed Mat 5, 7 und 9 Tropfen:
    Hierbei handelt es sich um einmalverwendbare Unterlagen mit saugfähigem Kern und flüssigkeitsundurchlässiger Folienrückseite. Das der Haut zugewandte Material ist weich, diskret und dermatologisch getestet. Alle MoliCare® Premium Bed Mat Inkontinenzauflagen gibt es in verschiedenen Größen, die Ihnen bei Klick auf das jeweilige Produkt auf der nächsten Seite angezeigt werden. Bei den Produkten der Saugstärke 5 und 7 Tropfen erhalten Sie jeweils 30 Stück pro Packung, bei der 9-Tropfen-Variante sind es 15 Stück.

Unsere medizinisch ausreichenden Produkte:

  • MoliCare® Bed Mat Eco 9 Tropfen:
    Diese saugenden Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch bestehen größtenteils aus recycelten Zellstoff-Lagen (20 Lagen), was sie besonders umweltfreundlich macht. Flüssigkeit wird zuverlässig absorbiert und dank flüssigkeitsundurchlässiger Folienrückseite nicht an die zu schützende Oberfläche abgegeben. Es handelt sich dabei um das Nachfolgeprodukt von MoliNea N 60 x 90 cm. Eine Packung beinhaltet 5 Stück.

Wie finde ich das Produkt, das zu mir passt?

Bei Bettschutzeinlagen gibt es genau wie bei anderen Hilfsmitteln heutzutage eine große Auswahl, die Betroffenen eine individuelle und passende Versorgung ermöglicht. Machen Sie sich keine Sorgen, falls Sie diese anfangs etwas überfordert. Wir haben alles, was Sie wissen müssen, übersichtlich für Sie zusammengefasst.

Welche Bettschutzeinlagen sind die besten für leichte, mittlere und schwere Blasenschwäche oder Stuhlinkontinenz?

Unsere hautfreundlichen Einwegunterlagen gibt es in verschiedenen Saugstärken, wodurch sie ideal für den Einsatz bei leichter, mittlerer und schwerer Inkontinenz geeignet sind. Die waschbare Inkontinenzunterlage MoliCare® Premium Bed Mat Textile gibt es ausschließlich in der Saugstärke 7 Tropfen.

  • Für leichte Blasenschwäche: Verlieren Sie nur wenig Urin, könnte unsere Bettschutzeinlage mit der geringsten Saugstärke MoliCare® Premium Bed Mat 5 Tropfen ausreichend sein. Sie verfügen über eine wasserdichte Rückseite und eine hautfreundliche Oberfläche. Greifen Sie aber auch gerne zu einer höheren Saugstärke, wenn Sie sich damit wohler fühlen!

  • Für mittlere Inkontinenz stehen Ihnen mehrere weiche Matratzenschoner zur Auswahl. Verwenden Sie zum Beispiel MoliCare® Premium Bed Mat 5 oder 7 Tropfen, falls Sie ein Einwegprodukt bevorzugen. Auch die waschbare MoliCare® Bet Mat Textile 7 Tropfen ist bei mittlerer Blasenschwäche gut geeignet und schützt die Matratze sowie Polstermöbel und weitere Gegenstände zuverlässig vor Urin und Stuhl.

  • Für schwere bis schwerste Harn- und/oder Stuhlinkontinenz: Wenn Sie zusätzlich zur Inkontinenzunterlage aufsaugende Hilfsmittel wie beispielsweise Einlagen, Pants oder Slips in hohen Saugstärken nutzen, können Sie eine der Unterlagen, die wir für mittlere Inkontinenz empfehlen, verwenden. Für zusätzlichen Bettschutz ist die Unterlage MoliCare® Premium Bed Mat aber auch noch in der besonders hohen Saugstärke 9 Tropfen zum Kauf erhältlich. Diese verfügt über einen Saugkern aus Zellstoff-Flocken und superabsorbierendem Polymer, das Flüssigkeit sicher aufnimmt und einschließt. Sie ist zum eimaligen Gebrauch bei schwerer bis schwerster Harn- und/oder Stuhlinkontinenz gedacht.

Wie viele Produkte brauche ich?

Das hängt davon ab, ob Sie die Bettschutzeinlagen nur nachts oder auch tagsüber nutzen. Bei bettlägerigen Personen können Sie bei zum einmaligen Gebrauch bestimmten Produkten von einem Bedarf von etwa drei Stück innerhalb von 24 Stunden ausgehen.

Welche Saugstärke brauche ich?

Bei MoliCare®, wie auch vielen anderen Marken, stehen mehr „Tropfen“ für mehr Flüssigkeit, die das Produkt zuverlässig aufnehmen kann. Bei uns erstreckt sich die Skala dabei von 0,5 bis 10 Tropfen. Inkontinenzunterlagen gibt es ausschließlich in Saugstärken zwischen 5 und 9 Tropfen, da sie häufig bei mittlerer bis starker Inkontinenz zum Einsatz kommen.

Sie können die für Sie geeignete Tropfenanzahl der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

Mittlere Blasenschwäche: Sie verlieren etwas mehr Urin über den Tag verteilt

5 bis 7 Tropfen

Mittlere bis schwere Inkontinenz: Sie verlieren häufig Urin über den Tag verteilt

7 bis 9 Tropfen

Schwerste Inkontinenz: Sie verlieren sehr häufig Urin oder Stuhl über den Tag verteilt

9 Tropfen



Wie groß muss eine passende Betteinlage sein?

Grundsätzlich sollte die Größe so gewählt sein, dass die Person gut darauf Platz hat. Verwenden Sie die Unterlagen beispielsweise auf einem Rollstuhl, können Sie beruhigt eine kleinere Größe wählen, wohingegen zum Matratzenschutz häufig größere Bettschutzunterlagen bevorzugt werden.

Für wen sind Bettschutzeinlagen geeignet und wie werden sie angewendet?

Bettschutzeinlagen kommen besonders häufig in der Pflege und nachts zum Einsatz. Unsere körpernahen Inkontinenzhilfsmittel wie Pants oder Slips verfügen über einen Nässeindikator, der den Wechselmoment außen anzeigt. Allerdings kann es natürlich passieren, dass besonders nachts mehr Urin abgegeben wird und die Saugstärke des Produkts dadurch nicht ausreicht. In diesem Fall schützen Bettschutzunterlagen die Matratze vor Nässe.

Zudem schätzen viele Kunden das Plus an Sicherheit. Auch bei Personen im Rollstuhl oder als zusätzlicher hygienischer Schutz von Autositzen, Polstermöbeln oder anderen Unterlagen im Haus sind die Unterlagen gut geeignet.
Tipp: Bettschutzeinlagen werden in der häuslichen Pflege auch gerne als Unterlage zum Waschen der Betroffenen im Bett verwendet, damit die Matratze nicht nass wird.

Ich nutze bisher Inkontinenzauflagen einer anderen Marke. Wie finde ich heraus, welche Auflagen ich stattdessen bei MoliCare® brauche?

Sie können jederzeit von den Bettschutzunterlagen eines anderen Herstellers auf MoliCare® von HARTMANN umsteigen. Allerdings geben nicht alle Hersteller Ihre Saugstärken in derselben Skala an. Orientieren Sie sich daher am besten am Inkontinenzschweregrad, für das Ihr Produkt ausgelegt war und wählen Sie bei der Bestellung bei MoliCare® eine Schutzunterlage, die für denselben Schweregrad geeignet ist.

Wenn Sie bisher ein waschbares Mehrwegprodukt benutzt haben, dann sollten Sie zu MoliCare® Premium Bed Mat Textile 7 Tropfen greifen. War Ihre bisherige Unterlage zum einmaligen Gebrauch bestimmt, haben wir auch dafür verschiedenste Produkte im Angebot. Diese verfügen über eine flüssigkeitsundurchlässige Folienrückseite.

Muss ich Pflegehilfsmittel wie Bettauflagen selbst bezahlen?

Inkontinenzunterlagen gehören zu den sogenannten zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln. Haben Sie selbst oder die Person, um die Sie sich kümmern eine anerkannte Pflegestufe (bereits ab Pflegegrad 1), dann haben Sie als Patientin oder als Patient einen Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel, die von der Pflegekasse übernommen werden. Darunter fallen neben Bettschutzunterlagen als Standard auch weitere Produkte, die die Pflege und Hygiene zu Hause erleichtern. Die Pausche beträgt dabei 40 Euro pro Monat, bis zum Ende des Jahres 2021 sogar 60 Euro in Folge der Corona-Pandemie.1

Laden Sie den Antrag auf Pflegehilfsmittel hier direkt online als PDF herunter.

Quellen:

1 https://www.pflege.de/hilfsmittel/inkontinenzmaterial/inkontinenzeinlagen