Filter anzeigen

Produkte filtern nach

Geschlecht

Mobilität

Fixierhosen dienen der sicheren Fixierung von Inkontinenzvorlagen. Anders als Inkontinenzeinlagen, werden Vorlagen nicht mit einem Klebestreifen in der normalen Unterwäsche fixiert und brauchen daher die elastischen Fixierhöschen für einen perfekten Sitz nah am Körper. So kann das saugfähige Inkontinenzmaterial bei Tag und bei Nacht nicht verrutschen.

Bei MoliCare® haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen, waschbaren Produkten in jeweils verschiedenen Größen. In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen alles, was Sie über Fixierhosen wissen müssen.

Ratgeber zum Thema Fixierhosen

So treffen Sie die richtige Auswahl

MoliCare® Fixier- und Netzhosen wurden von HARTMANN als ideale Ergänzung zu saugstarken Inkontinenz-Vorlagen für Damen und Herren gleichermaßen entwickelt.

Das Material der MoliCare® Fixpants ist besonders weich und sanft zur Haut. Die dehnbaren Netzhöschen lassen sich angenehm wie Unterwäsche tragen. Sie passen sich jeder Körperform an und liegen in der richtigen Größe eng am Bein an, ohne einzuschneiden. Optisch ähneln sie weißen Boxershorts.

Zur Auswahl stehen verschiedene waschbare Modelle. Damit sind unsere Fixierhosen besonders nachhaltig. Dieser Ratgeber gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Fixier-Produkte in unserem Sortiment inklusive aller wichtigen Details.

Unser hochwertiges Premium-Produkt:

  • MoliCare® Premium Fixpants:
    Unser Premium-Produkt MoliCare® Premium Fixpants gibt es in sechs  verschiedenen Größen. Die unterwäscheähnlichen Fixierhosen haben einen verlängerten Beinansatz für einen sicheren Halt der anatomisch geformten Vorlage.
    Sie bieten höchsten Tragekomfort und einen besonders sicheren Sitz durch ihr dichtes, engmaschiges und weiches Material. Zudem können diese Fixierhosen bei maximal 60 Grad bis zu 50-mal im Wäschenetz gewaschen werden. Sie sind bei niedrigen Temperaturen auch trocknergeeignet. Der Nässeindikator der Vorlage bleibt durch die Fixierhose gut sichtbar.

Unser medizinisch ausreichendes Produkt:

  • MoliCare® Fixpants:
    Die Fixierhosen MoliCare® Fixpants aus unserem Sortiment der medizinisch ausreichenden Grundversorgung verfügen über einen kurzen Beinansatz. Sie gewährleisten dank dauerelastischer Querfäden eine gute Fixierung von Inkontinenzvorlagen und optimale Anpassung an den Körper. Auch diese Fixierhöschen sind bis 60 Grad waschbar. MoliCare® Fixpants sind in zwei verschiedenen Größen im Online-Shop erhältlich.

Gibt es einen Unterschied bei Fixierhosen bei leichter, mittlerer oder schwerer Inkontinenz?

Nein. Fixierhosen halten lediglich die saugstarken Vorlagen zuverlässig an ihrem Platz und verfügen nicht über eine eigene integrierte Saugeinlage wie andere Inkontinenzprodukte. Daher macht es keinen Unterschied, wie stark die Inkontinenz ausgeprägt ist. Entscheidend ist dafür einzig die Wahl der richtigen Saugstärke bei der Vorlage, die Sie in die Netzhose einlegen.

Hier erfahren Sie mehr darüber.

Wie viele Produkte brauche ich?

MoliCare® Netzhosen werden wie Unterwäsche getragen und sind für den mehrmaligen Gebrauch bestimmt. In der Regel sollte daher ein Stück pro Tag ausreichend sein, das Sie anschließend in die Wäsche geben und dann schnell wieder nutzen können. Es macht also Sinn, einen gewissen Vorrat an Fixierhosen parat zu haben – ähnlich wie bei normalen Unterhosen.

Welche Größe brauche ich?

Egal ob Mann oder Frau: Nutzen Sie zur Wahl der richtigen Größe Ihre Hosen- oder Rockgröße als Anhaltspunkt. Das Premium-Produkt steht in sechs verschiedenen Größen zur Auswahl (Größe S, M, L, XL, XXL, XXXL), das Produkt aus dem Sortiment zur medizinisch ausreichenden Grundversorgung in zwei Größen (Größe L & XL).

Tipp: Wählen Sie im Zweifel eher die kleinere Größe, um einen perfekten Sitz der Vorlage zu gewährleisten. Fixierhosen haben eine hohe Elastizität.

Größe

Hüftumfang in cm

S

45 - 80 cm

M

60 - 100 cm

L

80 - 120 cm

XL

100 - 160 cm

XXL

140 - 180 cm

XXXL

160 - 200 cm

Die Größe ist am Hüftbund farblich gekennzeichnet, zum Beispiel blau für Größe M. Die Fixierhöschen selbst haben die Farbe Weiß.

Für wen sind Fixpants geeignet und wie werden sie angewendet?

Geschlechtsneutrale Fixierhosen in Verbindung mit Inkontinenzvorlagen sind für mobile wie bettlägerige Personen gleichermaßen geeignet. Sie stellen eine gute Alternative zu geschlossenen Systemen wie beispielsweise Inkontinenz-Slips (ähneln Windeln für Erwachsene) oder Inkontinenz-Pants (werden anstelle einer Unterhose getragen) dar.

Sie werden gerne in der Pflege von bettlägerigen Betroffenen eingesetzt, da das Wechseln bei einem offenen System einfacher ist. Weil Vorlagen größer sind als Einlagen, sind sie auch besonders sicher.

Zudem sind Inkontinenzvorlagen etwas günstiger als Inkontinenzslips oder Inkontinenzhosen. Sie können außerdem etwas einfacher gewechselt werden als die kleineren Inkontinenzeinlagen, da sie nicht mit einem Klebestreifen in der Unterwäsche fixiert werden müssen.

Fixpants sind zusammen mit Vorlagen für jede Art von Inkontinenz optimal geeignet.

Ich nutze bisher Fixierhosen einer anderen Marke. Wie finde ich heraus, welche ich stattdessen bei MoliCare® brauche?

Sie können problemlos von den Fixierhosen eines anderen Herstellers auf Molicare® Fixierhosen umsteigen. Bestellen Sie einfach eine Packung von MoliCare® Premium Fixpants mit 5 Stück in der Größe, die Sie auch bisher genutzt haben oder orientieren Sie sich alternativ an Ihrer Hosen- oder Kleidergröße.

Zahlt die Krankenkasse einen Zuschuss zu Fixierhosen?

Wenn Sie ein Rezept vom Arzt zur Versorgung mit Inkontinenzmaterial haben, dann zahlt Ihre Krankenkasse in der Regel einen Zuschuss zu Einlagen, Slips, Pants, Vorlagen und eben auch Fixierhosen. Wählen Sie Produkte aus dem Sortiment zur medizinisch ausreichenden Grundversorgung, dann werden die Kosten dafür meist fast vollständig übernommen. Premium-Produkte sind zuzahlungspflichtig, aber auch hier bekommen Sie üblicherweise einen Teil der Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet.

Hier erfahren Sie mehr über das Einlösen von Rezepten bei MoliCare®. Dieses ist bequem online möglich. Wichtig ist nur, dass ein Rezept nicht nachträglich auf bereits im Online-Shop oder anderenorts erworbene Produkte angerechnet werden kann.