Filter anzeigen

Produkte filtern nach

Geschlecht

Mobilität

Saugfähigkeit

Elastische Inkontinenzslips bieten idealen Schutz und maximale Sicherheit bei mittlerer bis schwerster Harn- und/oder Stuhlinkontinenz. Sie passen sich jeder Körperform an, verrutschen nicht und sind daher besonders angenehm zu tragen.

Die wiederverschließbaren Slips, manchmal auch Windeln für Erwachsene genannt, kommen häufig in der Pflege von bettlägerigen Menschen oder Personen im Rollstuhl zum Einsatz, weil sie in nur wenigen Handgriffen gewechselt werden können.

Bestellen Sie jetzt hochwertige Inkontinenzslips online über den MoliCare® Shop! Falls Sie sich noch nicht sicher sind, welches Produkt am besten zu Ihren oder den Bedürfnissen der versorgten Person passt, hilft Ihnen unser Ratgeber:

Ratgeber zum Thema Inkontinenzwindeln (Slips)

So treffen Sie die richtige Auswahl

Egal ob Sie selbst unter Blasenschwäche leiden oder jemanden pflegen: Die saugstarken und gleichzeitig atmungsaktiven MoliCare® Slips geben ein sicheres Gefühl und halten gleichzeitig die Haut gesund.

Anders als Pants, die wie Unterwäsche getragen werden, verfügen Inkontinenzslips über wiederverschließbare Seitenteile, was das Anlegen besonders bei pflegebedürftigen Personen vereinfacht

Zur Auswahl stehen verschiedene Modelle. Besonders beliebt sind unsere innovativen Inkontinenzslips MoliCare® Premium Elastic, die dank patentierten, dehnbaren Seitenteilen in vier statt üblicherweise acht Schritten angelegt werden können. Das spart Kräfte und Zeit.

Seien Sie sich sicher: Alle MoliCare® Inkontinenzhilfsmittel wurden für ein aktives Leben mit Blasenschwäche entwickelt!

Unsere hochwertigen Premium-Produkte:

  • Der Bestseller für Männer und Frauen: MoliCare® Premium Elastic mit patentiertem ElasticFIX® System
    Dieser beliebte Inkontinenzslip ist besonders einfach anzulegen: In nur vier statt wie üblich acht Schritten, im Liegen wie im Stehen. Ermöglicht wird das durch dehnbare Seitenteile und zwei wiederverschließbare Klett-Klebeverschlüsse, die zudem für einen optimalen Sitz sorgen. MoliCare® Premium Elastic Slips passen sich jeder Körperform an. Der seitliche Auslaufschutz durch flüssigkeitsabweisende, weiche Innenbündchen und der 3-lagige, anatomisch geformte Saugkörper sorgen für maximale Sicherheit bei mittlerer bis schwerster Harn- und/oder Stuhlinkontinenz. Ein Nässeindikator ermöglicht eine schnelle Sichtkontrolle und verhindert so unnötiges Wechseln. Antibakterielles Material und eine schnelle Absorption von Flüssigkeit bewahrt den Säureschutzmantel der Haut, wodurch der pH-hautneutrale Wert von 5,5 erhalten bleibt.

Zuverlässige Grundversorgung: MoliCare® Slip in unterschiedlichen Saugstärken
Aus unserem Sortiment zur medizinisch ausreichenden Grundversorgung bietet Ihnen dieser Slip zuverlässigen Rundumschutz durch einen verstärkten Saugkörper und gute Speicherleistung. Auch dieser Slip verfügt über wiederverschließbare Klettverschlüsse, allerdings nicht über das ElasticFIX® System.

Tipp: Wer Slips mit vollständiger PE-Folienrückseite vorzieht, dem bietet der MoliCare® Slip maxi 9 Tropfen höchsten Schutz bei schwerster Inkontinenz.

Wie finde ich das Produkt, das zu mir passt?

Heutzutage gibt es bei Inkontinenzhilfsmitteln eine große Vielfalt, da jeder Mensch anders ist und eine individuelle Versorgung braucht. Die Auswahl kann daher besonders am Anfang etwas überfordernd sein. Machen Sie sich keine Sorgen! Sie werden Ihr passendes Produkt finden – wir helfen Ihnen dabei. Lesen Sie diesen Ratgeber sorgfältig und nutzen Sie unser Angebot, drei Produkte kostenfrei und völlig unverbindlich zu testen. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Produkte, Größen und Saugstärken in aller Ruhe zu testen.

Unser Tipp: Wenn Sie unsicher sind, welche Produktart am geeignetsten ist, bestellen Sie drei ganz verschiedene Produkte: Beispielsweise saugstarke Einlagen für Frauen oder Männer, die unauffälligen Pants MoliCare® Premium Mobile in einer höheren Saugstärke und die beliebten MoliCare® Premium Elastic aus der Kategorie der Slips. Schwanken Sie zwischen verschiedenen Größen oder Saugstärken, lohnt es sich, diese innerhalb eines Produktes zu variieren und auszuprobieren.

Welche Inkontinenzslips sind die besten für leichte, mittlere und schwere Blasenschwäche oder Stuhlinkontinenz?

Wiederverschließbare Slips gibt es in verschiedenen Saugstärken, sodass Sie ideal geschützt sind, egal wie stark Ihre oder die Blasenschwäche der versorgten Person ist. Sie fragen sich nun vielleicht, wie Sie aus der Vielzahl an Produkten das Passende finden. Folgende Informationen sollen Ihnen als Anhaltspunkt dienen. Allerdings empfehlen wir, verschiedene Produkte vor dem Kauf zu testen. Das ist bei MoliCare® kostenlos und unverbindlich möglich.

  • Für leichte Blasenschwäche: Unsere Inkontinenzslips beginnen bei einer Saugstärke von 5 Tropfen, was einer mittleren Blasenschwäche entspricht. Dennoch können Sie selbstverständlich auch bei leichter Inkontinenz zu Slips greifen, wenn Sie sich mit dem System wohler fühlen als beispielsweise mit Inkontinenz-Unterhosen (sogenannten Pants) oder Einlagen. Zudem eignen sich Slips besser für die Pflege, da sie auch bei eingeschränkt mobilen Menschen einfach angelegt werden können. Testen Sie bei leichter Blasenschwäche MoliCare® Premium Elastic 5 Tropfen, MoliCare® Premium Mobile 6 Tropfen und zudem noch eine Vorlage zusammen mit einer Fixierhose.
    Eine Alternative stellen Einlagen dar, welche einen besonders diskreten Schutz unter der Bekleidung bei sehr leichter bis mittlerer Blasenschwäche bieten.

  • Für mittlere Inkontinenz stehen Ihnen mehrere Slips zur Auswahl. Bestellen Sie sich zum Beispiel MoliCare® Premium Elastic in den Saugstärken 5 und 6 und zusätzlich zum Vergleich eine Pants wie MoliCare® Premium Mobile 6 oder 8 Tropfen, um diese kostenfrei zuhause zu testen.

  • Für schwere bis schwerste Harn- und Stuhlinkontinenz: Greifen Sie bei starker Harn- und Stuhlinkontinenz zu atmungsaktiven Inkontinenzslips mit einer hohen Tropfenzahl, wie beispielsweise MoliCare® Premium Elastic in den Saugstärken 8, 9 oder 10 Tropfen für maximalen Schutz. Saugstarke Bettschutzeinlagen bieten durch ihre flüssigkeitsundurchlässige Unterseite zusätzlichen Schutz und reduzieren zudem Wäscheberge.

Wie viele Produkte brauche ich?

Da Ausscheidungen die Haut stark angreifen können, ist es wichtig, dass Sie die Slips regelmäßig wechseln, aber spätestens, wenn es sich feucht anfühlt. Als Richtwert gilt ein Wechsel etwa alle drei bis vier Stunden. Wenn Sie für die Nacht ein saugstärkeres Hilfsmittel wählen, ist es in Ordnung, wenn Sie dieses nach ca. acht Stunden wechseln. Rechnerisch ergibt sich daraus ein Tagesbedarf von etwa drei bis fünf Stück – je nachdem, wie viel Flüssigkeit Sie verlieren und welche Saugstärke Sie wählen. Produkte mit einer höheren Saugstärke können grundsätzlich mehr Flüssigkeit aufnehmen und daher tendenziell etwas länger getragen werden.

Welche Saugstärke brauche ich?

Kurz gesagt: Je mehr Flüssigkeit Sie verlieren, umso höher sollte die Tropfenanzahl Ihres MoliCare® Produkts sein. Mehr Tropfen stehen für eine höhere Saugstärke, welche bei MoliCare® auf einer Skala von 0,5 bis 10 angegeben wird.

Diese Tabelle gibt Ihnen einen Anhaltspunkt, wie viele Tropfen in etwa welchem Inkontinenz-Schwergrad entsprechen:

Leichte bis mittlere Blasenschwäche, Sie verlieren etwas mehr Urin über den Tag verteilt

5 bis 6 Tropfen

Mittlere bis schwere Inkontinenz, Sie verlieren häufig Urin über den Tag verteilt

6 bis 8 Tropfen

Schwerste Inkontinenz, Sie verlieren sehr häufig Urin über den Tag verteilt

9 bis 10 Tropfen

Nachtversorgung für alle Schweregrade

10 Tropfen

Wie finde ich die richtige Größe?

Für optimalen Auslaufschutz und Komfort ist es wichtig, dass das Produkt gut sitzt und auf die Körpermaße der versorgten Person abgestimmt sind. Dabei dient die Kleidergröße bei Hosen oder Röcken zwar als erster Anhaltspunkt, für eine optimale Passform sollten Sie allerdings unbedingt mit einem Maßband nachmessen. Legen Sie dieses um die Hüfte und entnehmen Sie der Tabelle die passende Größe:

Größe Slips

Hüftumfang in cm bei Premium Elastic Slips

Hüftumfang in cm bei Slips

S

70 - 90 cm

60 – 90 cm

M

85 - 120 cm

90 – 120 cm

L

115 - 145 cm

120 – 150 cm

XL

140 - 175 cm

--

Nutzen Sie alternativ jederzeit gerne unseren Produktfinder.

Tipp: Inkontinenzwindeln sollten eng am Körper anliegen, aber auf keinen Fall einschneiden. Da unsere Slips über elastische Seitenteile verfügen, entscheiden Sie sich, falls Sie zwischen zwei Größen schwanken für die kleinere oder bestellen Sie beide zum Testen.

Warum gibt es bei Slips nur weiße Unisex-Produkte?

Anders als bei Einlagen, ist die Körperform bei Slips weniger entscheidend für einen guten Sitz des Produkts. Zudem schmiegen sich besonders die MoliCare® Premium Elastic Slips durch das patentierte ElasticFIX® System mit elastischen Seitenteilen angenehm an. Es gibt daher keine speziellen Damen-Inkontinenz-Slips oder Herren-Inkontinenz-Slips bei MoliCare®.

Wenn Sie sich für Inkontinenzprodukte speziell für Damen interessieren, wie beispielsweise saugstarke Einlagen oder Höschen im femininen Design (tragbar wie normale Unterhosen), dann werden Sie hier fündig. Selbstverständlich gibt es auch spezielle Hilfsmittel für Männer, wie beispielsweise diskrete Einlagen in Taschenform oder Pants im maskulinen Design.

Für wen sind Slips geeignet und wie trägt man sie?

Die Inkontinenzslips in unserem Online-Shop sind grundsätzlich für jeden Menschen mit mittlerer bis schwerster Inkontinenz geeignet, der ein wiederverschließbares Produkt gegenüber Pants (werden getragen wie normale Unterwäsche) bevorzugt. Besonders häufig kommen Slips in der Pflege zum Einsatz, da sie einfach und schnell gewechselt werden können.

Gerade wenn Sie selbst im Rollstuhl sitzen, bettlägerig sind oder eine betroffene Person pflegen, könnten Slips das passende Hilfsmittel mit hohem Tragekomfort für Sie sein.

Ich nutze bisher Slips einer anderen Marke. Wie finde ich heraus, welche Inkontinenzhosen ich stattdessen bei MoliCare® brauche?

Wenn Sie bisher ein Hilfsmittel von einem anderen Hersteller verwenden, können Sie problemlos auf MoliCare® umsteigen. Es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass diese Marke die Saugstärke in einer anderen Skala angibt als MoliCare®. Orientieren Sie sich daher in einem ersten Schritt daran, ob Sie bisher ein Produkt für leichte, mittlerer, schwere oder schwerste Inkontinenz nutzen und greifen Sie bei MoliCare® zu einem Produkt, das für denselben Schwergrad geeignet ist.

Noch unsicher, welches Produkt Sie brauchen? Hier geht es zu unserem Produktfinder.

Muss ich Inkontinenzhilfsmittel wie Slips selbst bezahlen?

Ihre Krankenkasse erstattet in der Regel einen Teil der Kosten für die Hilfsmittel, die Ihnen ein gutes Leben mit Inkontinenz ermöglichen. Nehmen Sie das gerne in Anspruch! Wichtig ist, dass Ihr Arzt eine Inkontinenz-Diagnose stellt und Ihnen ein Rezept ausstellt. Wenden Sie sich dazu einfach vertrauensvoll an Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin. Welche Form der Inkontinenz bei Ihnen vorliegt (Belastungsinkontinenz bzw. Stressinkontinenz, Dranginkontinenz, Reflexinkontinenz etc.) ist dabei nebensächlich.

Ihre Krankenkasse kommt für die Versorgung mit sogenannten medizinisch ausreichenden Produkten auf. Wenn Sie mehr Komfort wünschen, stehen Ihnen zahlreiche Premium-Produkte zur Verfügung, die von der Krankenkasse nur teilweise unterstützt werden. Die Höhe der privaten Zuzahlung weisen wir selbstverständlich transparent aus.

Bei MoliCare® können Sie Ihr Rezept vom Arzt jetzt ganz bequem online einlösen. Wichtig ist, dass Sie dem auf dieser Seite übersichtlich beschriebenen Prozess folgen, da ein Rezept nicht nachträglich auf bereits im Online-Shop erworbene Hilfsmittel angerechnet werden kann.

Mehr zum Thema Rezept einlösen finden Sie hier.

Quellen:

1 https://www.pflege.de/hilfsmittel/inkontinenzmaterial/inkontinenzeinlagen