Filter anzeigen

Produkte filtern nach

Mobilität

Saugfähigkeit

Egal ob Sie nur unter leichter Blasenschwäche oder starker Harninkontinenz leiden: Mit unseren hochwertigen Inkontinenzartikeln für Frauen fühlen Sie sich wieder rundum sicher und gut geschützt – am Tag und in der Nacht.

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Produkten, die teils speziell für die weibliche Anatomie entwickelt worden sind und Ihnen ein aktives Leben ohne Angst vor ungewolltem Urinverlust ermöglichen. Lassen Sie Inkontinenz nicht die Hauptrolle in Ihrem Leben spielen!

Sie sind noch unsicher, welches Produkt das Richtige für Sie ist? Unser Ratgeber unterstützt Sie bei der Auswahl.

Ratgeber Inkontinenzprodukte für Frauen

So treffen Sie die richtige Auswahl

Sie können sich frei zwischen medizinisch ausreichenden Produkten und unserem Premium-Sortiment für noch mehr Komfort und Sicherheit entscheiden. Zudem wurden einige Produkte speziell für weibliche Körperformen entwickelt. Diese erkennen Sie an der Bezeichnung "lady" und der pinkfarbenen Verpackung.

Unsere hochwertigen Premium-Produkte:

  • Produkte speziell für Frauen: Premium lady pad und pants
    Wählen Sie zwischen den zuverlässigen Einweghosen MoliCare® Premium lady pants im femininen Design mit niedriger Bundhöhe oder den saugstarken Einlagen mit der Bezeichnung MoliCare® Premium lady pad.

    MoliCare® Einlagen sind den Binden ähnlich, die Sie vielleicht bereits von Ihrer Monatshygiene kennen. Allerdings sorgt ein leistungsstarker und geruchsneutralisierender Saugkern für deutlich mehr Sicherheit. Probieren Sie zum Bespiel die hochwertigen MoliCare® Premium lady pad.

    Gehen Sie wieder ohne Angst vor ungewolltem Urinverlust durch den Alltag und genießen Sie jeden Moment in vollen Zügen.

  • Der Bestseller: Premium Mobile

    Unsere elastischen Einweghosen bieten maximalen Schutz und Bewegungsfreiheit bei mittlerer bis schwerster Harn- und/oder Stuhlinkontinenz. Die diskreten Windeln für Erwachsene sind ideal für aktive Menschen und ermöglichen nachts einen ruhigen Schlaf.

  • Für alle: Premium Form Vorlagen in Verbindung mit einer Premium Fixierhose

    Vorlagen sind meist etwas größere Unisex-Einlagen mit textilartiger Rückseite und Nässeindikator, die zusammen mit einer waschbaren Fixierhose mit verlängertem Beinansatz getragen werden. Vorlagen eignen sich dank ihres hohen Auslaufschutzes besonders für bettlägerige Betroffene oder bei sehr starker Harn- und/oder Stuhlinkontinenz.

    Für Männer gibt es zudem die Vorlagen MoliCare® Premium Form for MEN, die speziell an die männliche Anatomie angepasst sind.

  • Unsere Lösung für die Pflege: Beste Pflege ganz einfach mit Premium Elastic

    Dank dieser innovativen Slips mit wiederverschließbarem ElasticFIX® System und hoher Akzeptanz auch bei dementen Personen, pflegen Sie Ihre Lieben mit einem guten Gefühl. Diese sind besonders kräfteschonend, einfach anzulegen und bieten zuverlässigen Schutz rund um die Uhr.

Unsere medizinisch ausreichenden Produkte:

  • Pad: Einlagen mit Folienrückseite für Damen und Herren mit mittlerer Blasenschwäche

  • Form: Vorlagen mit Folienrückseite bei leichter bis mittlerer Inkontinenz. Für einen sicheren Sitz empfehlen wir die Nutzung zusammen mit den Fixierhöschen MoliCare® Premium Fixpants.

  • Slip: Wiederverschließbare Slips für Betroffene mit mittlerer Inkontinenz

Wie finde ich das Produkt, das zu mir passt?

Machen Sie sich keine Sorgen, falls Sie im ersten Moment von der großen Auswahl überfordert sind. Bei MoliCare® haben Sie die Möglichkeit, Produkte vor der ersten Bestellung kostenfrei und völlig unverbindlich zu testen. So können Sie verschiedene Produktarten und auch verschiedene Größen zuerst ganz in Ruhe testen, bevor Sie diese kaufen.

Unser Tipp: Bestellen Sie sich drei völlig verschiedene Produkte oder aber auch verschiedene Größen und Saugstärken desselben Produkts und testen Sie diese ganz entspannt.

Wählen Sie zum Beispiel eine Einlage in einer mittleren Saugstärke (MoliCare® Premium lady pad 3 Tropfen), eine Inkontinenzpants in einer hohen Saugstärke (MoliCare® Premium lady pants 7 Tropfen) und dazu unseren Bestseller, eine Einweghose (MoliCare® Premium Mobile in der Saugstärke 10 Tropfen). So können Sie sich mit nur einer Bestellung ein Bild über die verschiedenen Produkttypen und Saugstärken machen.

Welche Inkontinenzeinlagen sind die besten für sehr leichte, leichte und mittlere Blasenschwäche?

Viele Frauen setzen besonders bei leichter Blasenschwäche auf einfache Slipeinlagen oder Binden aus dem Drogeriemarkt. Allerdings geht Urin, anders als Blut, meist in größeren Mengen auf einmal ab und muss daher sehr schnell und sicher im Kern der Einlage eingeschlossen werden. Normale Damenbinden sind dem – anders als spezielles Inkontinenzmaterial – oft nicht gewachsen und neutralisieren Gerüche nur unzureichend. Da Urin außerdem die Haut anders als Blut stark angreift, ist es wichtig, dass Inkontinenzeinlagen antibakteriell wirken und nicht rücknässen. Inkontinenzeinlagen und Damenbinden: Das ist der Unterschied.

Wir empfehlen daher die hochwertigen Hilfsmittel MoliCare® Premium lady pad in den Saugstärken 0,5 Tropfen bei sehr leichter Blasenschwäche, 1 bis 1,5 Tropfen bei leichter Blasenschwäche und 2 bis 5 Tropfen bei mittlerer Blasenschwäche. Diese werden genau wie Slipeinlagen mit einem extra-breiten Klebestreifen in der Unterwäsche fixiert. Da MoliCare® Premium Inkontinenzeinlagen zudem nicht rascheln und unter der Kleidung sehr diskret sind, wird niemand etwas von Ihrem Problem bemerken.

Einlagen sind zudem ideal, wenn Sie beispielsweise nach einer Schwangerschaft unter einer leichten Blasenschwäche oder Belastungsinkontinenz leiden.

Vorlagen hingegen sind den Einlagen ähnlich, aber etwas größer und nicht speziell auf weibliche Körperformen angepasst. Sie tragen diese idealerweise zusammen mit einer Fixierhose.

Wie viele Produkte brauche ich?

Wie viele Inkontinenzartikel Sie pro Tag brauchen, hängt davon ab, wie viel Urin Sie verlieren und welche Saugstärke Sie wählen. Da Urin die Haut stark angreift, ist es wichtig, dass Sie ein Produkt spätestens, wenn es sich feucht anfühlt, wechseln. Damit Sie besonders bei der Pflege von inkontinenten Menschen schnell erkennen, wann ein Produkt gewechselt werden muss, verfügen die MoliCare® Produkte über einen Nässeindikator.

Empfehlenswert ist, Inkontinenzmaterial etwa alle drei bis vier Stunden zu wechseln.1 An einem durchschnittlichen Tag benötigen Sie daher circa 3 bis 5 Stück, wenn Sie für die Nacht ein saugstärkeres Produkt wählen.

Um zu sehen, wie viel Inhalt Sie pro Packung bekommen, klicken Sie einfach auf den Inkontinenzartikel, für den Sie sich interessieren.

Welche Saugstärke brauche ich?

Bei MoliCare® steht eine höhere Tropfenanzahl für eine höhere Saugleistung. Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Anhaltspunkt, welche Tropfenanzahl gut bei welcher Form der Blasenschwäche geeignet sein könnte:

Sehr leichte bis leichte Blasenschwäche: Sie verlieren meist nur wenige Tropfen Urin am Tag

 0,5 bis 2 Tropfen

Mittlere Blasenschwäche: Sie verlieren etwas mehr Urin über den Tag verteilt

 3 bis 5 Tropfen

Mittlere bis schwere Inkontinenz: Sie verlieren häufig Urin über den Tag verteilt

 6 bis 8 Tropfen

Schwerste Inkontinenz: Sie verlieren sehr häufig Urin über den Tag verteilt

 9 bis 10 Tropfen


 

Wie finde ich die richtige Größe?

Für die Wahl der richtigen Größe ist Ihr Hüftumfang entscheidend. Messen Sie diesen mit einem Maßband und entnehmen Sie der Tabelle die passende Größe des Produkts.

MoliCare® Premium Mobile

XS

S

M

L

XL

Hüftumfang in cm

45 - 70

60 - 90

80 - 120

100 - 150

130 - 170

MoliCare® Premium lady pants

M

L

Hüftumfang in cm

80 - 120

100 - 150

Falls Sie gerade kein Maßband zur Hand haben, wählen Sie eine Größe kleiner als die eigene Hosen- bzw. Rockgröße. So sitzt das Produkt eng und diskret am Körper bei optimalem Auslaufschutz.

Was ist der Unterschied zwischen Produkten für Frauen und Männer?

Das sich die Körperformen von Frauen und Männer grundlegend unterscheiden, sind einige Inkontinenzprodukte von MoliCare® an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst. Produkte für Frauen habe eine spezielle Passform und schmiegen sich an den weiblichen Körper an, um möglichst gut abzuschließen und ein Auslaufen zu verhindern. Unsere Produkte für Frauen sind in einer pinkfarbenen Verpackung verpackt. So erkennen Sie diese auf einen Blick.

Die blau verpackten MoliCare® Inkontinenzprodukte speziell für Männer nehmen die Feuchtigkeit direkt am Penis auf und schließen sie sicher ein. Die auf den männlichen Körperbau abgestimmte Passform und die diskrete Farbe verleihen ein Plus an Sicherheit. Verstärkter Schutz vorne – da wo Männer ihn brauchen. Hier erfahren Sie mehr zu Inkontinenzprodukten für Männer.

Unsere Inkontinenz-Windeln für Männer und Frauen haben jeweils ein feminines oder maskulines Design, das im Gegensatz zu klassischen Windelhosen eher an normale Unterwäsche angelehnt und daher besonders diskret ist.

Zusätzlich zu den Produkten für Männer und Frauen gibt es auch Unisex-Produkte, die für beide Geschlechter gleichermaßen geeignet sind. Diese finden Sie vor allem unter den medizinisch ausreichenden Inkontinenzprodukten. Aber auch MoliCare® Premium Mobile und Premium Elastic zählen zu diesen Unisex-Produkten, da hier die Körperformen weniger entscheidend sind als beispielsweise bei Einlagen.

Ich nutze bisher Inkontinenzprodukte einer anderen Marke. Wie finde ich heraus, welches Produkt ich stattdessen bei MoliCare® brauche?

Die meisten Hersteller von Inkontinenzprodukten geben die Saugstärke in einer unterschiedlichen Zahl an Tropfen an. Mehr Tropfen bedeuten dabei in der Regel, dass das Produkt mehr Flüssigkeit aufnehmen kann. Nutzen Sie die bisherige Tropfenanzahl daher als Anhaltspunkt, aber vergleichen Sie, wie viele Stufen bei Ihrem bisherigen Hersteller zur Verfügung standen.

Ein Beispiel: Sie nutzen aktuell Einlagen mit der Saugstärke 4 Tropfen. Wichtig zu wissen ist, dass jeder Hersteller über ein eigenes Tropfensystem verfügt, das von unserem abweichen kann. Angenommen 4 Tropfen stehen bei dieser Marke für die maximale Saugstärke. In diesem Fall sollten Sie sich auch bei MoliCare® für die höchste Tropfenanzahl, die es bei Einlagen gibt, entscheiden: 5 Tropfen.

Muss ich Inkontinenzhilfsmittel selbst bezahlen?

Sofern Sie eine Diagnose und ein Rezept vom Arzt haben, übernimmt Ihre Krankenkasse womöglich einen Teil der Kosten für die Inkontinenzversorgung mit medizinisch ausreichenden Produkten. Dabei ist es in der Regel nicht entscheidend, ob eine Dranginkontinenz, Belastungsinkontinenz oder andere Art der Inkontinenz vorliegt. Ihr Arzt berät Sie vertrauensvoll zu den Ursachen Ihrer Inkontinenz und der bestmöglichen Behandlung und Therapie.

Mehr zum Thema Rezept einlösen finden Sie hier.

Quellen:

1 https://www.pflege.de/hilfsmittel/inkontinenzmaterial/inkontinenzeinlagen/